Leserbrief
Unwahrheiten beim FC Baar

«Grünes Licht für neue Garderoben», Ausgabe vom 18. September

Merken
Drucken
Teilen

Interessiert es die «Zuger Zeitung» denn nicht, dass in der Gemeindeversammlungsvorlage der Einwohnergemeinde Baar zu den Garderoben des FC Baar auch noch wesentliche Unwahrheiten standen?

Es gibt 18 Garderoben für 22 Teams, welche dann an Meisterschaften teilnehmen. Das ist doch wirklich eine riesige Verschwendung von Steuergeldern und hat mit guter Sportförderung überhaupt nichts mehr zu tun! Ein klein wenig kritische Recherche wäre da meiner Meinung nach schon auch angebracht gewesen.

Roland Eisert, Baar