VCS Zug hat neuen Geschäftsführer

Goran Vejnovic übernimmt ab 1. Juni als Nachfolger von Stéphanie Vuichard die Geschäftsleitung der VCS-Sektion Zug. 

Drucken
Teilen

Die Sektion Zug des Verkehrs-Club der Schweiz (VCS) hat per 1. Juni 2018 einen neuen Geschäftsführer, Goran Vejnovic. Er ist Nachfolger von Stéphanie Vuichard, die während zwei Jahren, so steht es in der Mitteilung des VCS, die Geschäftsstelle mit dem zugehörigen anspruchsvollen Aufgabengebiet bestens betreute. Vuichard beendete ihre Anstellung beim VCS Zug per Ende Mai, da sie bei ihrem Hauptarbeitgeber ihr Pensum aufstocken konnte. (red)