Velofahrer angefahren und geflüchtet

Bei einem Unfall in Unterägeri ist ein 15-jähriger Schüler von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Nun sucht die Polizei den unbekannten Fahrer.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Zuger Polizei am Dienstag gegen 7 Uhr. Der 15-jährige Schüler fuhr gemäss eigenen Aussagen auf der Zugerbergstrasse in Unterägeri in Richtung Dorfzentrum. Bei der Verzweigung zur Rainstrasse verweigerte ihm ein unbekannter Autofahrer den Vortritt und kollidierte mit ihm. Der 15-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Ohne sich um den Velofahrer zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher in Richtung Dorfzentrum davon. Am späteren Dienstagnachmittag benachrichtigte die Familie des Geschädigten die Polizei.

Polizei sucht Zeugen

Die Zuger Polizei bittet den unbekannten Autofahrer sowie Zeugen des Unfalles, sich über die Telefonnummer 041 728 41 41 zu melden. Beim Auto handelt es sich womöglich um einen weissen Kombi der Marke Skoda.

pd/rem