Velofahrer ohne Licht von Auto gestreift

Auf der Sihlbruggstrasse in Baar hat ein Autolenker einen Velofahrer übersehen. Es kam zu einer Streifkollision, dabei hat sich der 53-jährige Velofahrer mittelschwer verletzt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen, kurz nach 6.45 Uhr, auf der Sihlbruggstrasse in Baar, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilen. Der Velolenker fuhr trotz Dunkelheit ohne Licht, ohne Helm und schwarz gekleidet durch den Hegiwald in Richtung Baar-Zentrum. Ein in die gleiche Richtung fahrender 38-jähriger Automobilist übersah den Velofahrer und streifte ihn. Der 53-Jährige stürzte und musste mit dem Rettungsdienst Zug ins Spital gebracht werden.

pd/zim