Velofahrer verlässt nach Kollision in Cham die Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagnachmittag prallte in Cham ein Velofahrer in ein Auto. Der Velofahrer rappelte sich nach dem Sturz wieder auf und entfernte sich von der Unfallstelle. Die Zuger Polizei sucht nun Zeugen. 

Hören
Drucken
Teilen

(spe) Zur Kollision ist es am Freitagnachmittag gege 16. Uhr auf der Zugerstrasse in Cham gekommen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Als ein Autofahrer vom Bärenkreisel her kommend nach links in die Knonauerstrasse abbiegen wollte, fuhr ein Velofahrer über das Trottoir zurück auf die Strasse. Dabei prallte der Velofahre ins Auto. Er stürzte, stand wieder auf und entfernte sich von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Auch der Velofahrer wird gebeten, sich unter 041 728 41 41 zu melden.

Gemäss der Polizei ist der Velofahrer etwa 1,70 bis 1,80 Mete gross, 30 bis 40 Jahre alt und hat schulterlange, braune Haare. Er habe orange Hosen getragen.