Vereine
«Das Christkind hat mich besucht»

Der Weihnachtsbriefkasten des Zuger Kantonalen Frauenbundes konnte dank Spenden vielen Menschen helfen.

Für den Weihnachtsbriefkasten
des Zuger Kantonalen Frauenbunds
und des Rotary Clubs Zug-Zugersee: Maya Huber-Sollberger und
Ursula Gasser
Merken
Drucken
Teilen
Im Nachgang zum Weihnachtsbriefkasten von diesem Winter gingen viele Dankesschreiben und -briefe ein, was die Verantwortlichen beim Frauenbund natürlich sehr freute.

Im Nachgang zum Weihnachtsbriefkasten von diesem Winter gingen viele Dankesschreiben und -briefe ein, was die Verantwortlichen beim Frauenbund natürlich sehr freute.

Bild: PD

Dank grosszügiger Spender und vieler Helfer konnte der Weihnachtsbriefkasten im vergan­genen Advent rund 700 grosse und kleine Menschen in schwierigen Situationen unterstützen. In dieser herausfordernden Zeit ist die Dankbarkeit besonders gross. Gerne geben wir einen Einblick in die grosse Zahl der Dankesschreiben:

«Ich möchte mich von ganzem Herzen
für die grosse Hilfe bei Ihnen bedanken. Sie nehmen mir und meiner Familie eine enorm grosse Last von den Schultern. Danke viel-vielmal.»
«Wir möchten uns bei Ihnen allen
für Ihre grosszügige Hilfe,
die netten Gespräche und die
Über­raschungen bedanken.»
«Die Gutscheine waren ein Geschenk
des Himmels, sie kamen grad
zur richtigen Zeit. Schön, dass ihr
diese Spenden erhalten habt,
ihr macht das nämlich so gut.»
«Ich finde es eine super Idee
mit dem Weihnachtsbriefkasten.
Es gibt ja so viele traurige Schicksale
und Krankheiten im Leben.
Danke, dass Ihr vielen Leuten ein Lächeln ins Gesicht zaubert und auch mit einem kleinen Lichtstrahl deren Herz berührt. Vielen herz­lichen Dank an den Zuger Kanto­nalen Frauenbund. Und ein ganz grosses Lob an die anonymen Spender
mit Herz!»
«Vielen Dank für die super­warmen Schuhe, ich werde jetzt nicht mehr
so fest frieren wie letztes Jahr.»
«Danke für euren Einsatz und die Stunden, die ihr euch ein­gesetzt habt, um Leuten
zu helfen in dieser schwierigen Zeit.
Sie haben mir über die schwere Zeit
sehr geholfen.»
«Wir möchten uns im Namen der
ganzen Familie bei Ihnen bedanken
für das wunderbare Paket wie auch
für die Gutscheine. Wir haben uns
sehr darüber gefreut.»
«Ja – perfekt ist das Leben nie.
Aber es gibt wunderbare Momente
und auch ganz besondere Menschen,
die anderen helfen und es lebenswert machen. Ich möchte euch viel vielmals danken für das grosszügige Essenspaket – allen, die das immer organisieren und mithelfen.»
«Das Christkind ist zu mir gekommen
und hat mich reich beschenkt.
Dafür möchte ich von ganzem Herzen Danke sagen.»

Vereine & Verbände: So funktioniert's

Ihre redaktionellen Beiträge sind uns sehr willkommen. Wir nehmen gerne Berichte entgegen, weisen in dieser Rubrik allerdings nicht auf kommende Anlässe hin. Ihre Texte und Bilder für diese Seite können Sie uns per E-Mail senden.

Unsere Adresse lautet: redaktion-zugerzeitung@chmedia.ch.

Bitte beachten Sie, dass wir in dieser Rubrik Texte von maximal 3500 Zeichen abdrucken. Fotos sollten Sie in möglichst hoher Auflösung an uns übermitteln. Schicken Sie sie bitte als separate Bilddatei, nicht als Teil eines Word- Dokuments.

Herzlichen Dank für Ihren Beitrag. Gerne können Sie den Artikel-Link auch auf dem Social-Media-Account Ihres Vereins posten.