VERKEHR: Bahnstrecke Zug - Zürich nach Unterbruch wieder offen

Wegen eines Gleisschadens war die Zugverbindung zwischen Zug und Zürich mehrere Stunden unterbrochen. Um 15 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Drucken
Teilen
Bahnhof Zug. (Bild: Werner Schelbert)

Bahnhof Zug. (Bild: Werner Schelbert)

Zwischen Horgen Oberdorf und Baar auf der Linie Zürich - Zug war die Strecke am Donnerstag während mehreren Stunden für den Bahnverkehr unterbrochen. Grund war nach Angaben der SBB ein Gleisschaden. Seit 15 Uhr ist die Strecke nach Angaben der SBB wieder befahrbar.

Die Interregio-Züge zwischen Zürich und Zug fielen komplett aus. Die S-Bahnzüge 24 fielen zwischen Horgen Oberdorf und Zug aus. Es verkehrten Ersatzbusse zwischen Thalwil und Zug.

Reisende von Zürich nach Luzern oder umgekehrt mussten via Olten reisen.

zim