VERKEHR: Mit Lieferwagen stecken geblieben

Der Lenker eines Lieferwagens übersah die Höhenangabe eines Vordachs und verkeilte seinen Lieferwagen darunter.

Drucken
Teilen

Am frühen Freitagabend fuhr der 59-jährige Chauffeur in die Zufahrt zum alten Kantonsspital und übersah beim Vordach der ehemaligen Notfallaufnahme die signalisierte Höhenangabe von 2.85 Meter. Wie die Zuger Polizei weiter mitteilte, verkeilte er den Lieferwagen unter dem Vordach und blieb stecken, weil sein Lieferwagen eine Höhe von 3.20 Meter aufweist. 

Die Feuerwehr musste den Lieferwagen unter dem Vordach bergen. Am Fahrzeug und dem Vordach entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. Verletzt wurde niemand.

kst