VERKEHR: Sturzbetrunkene Autofahrerin festgenommen

Eine Autofahrerin war am frühen Morgen betrunken in der Stadt Zug unterwegs. Sie hatte 2,6 Promille Alkohol im Blut.

Drucken
Teilen

Am Mittwochmorgen hat die Zuger Polizei eine 48-jährige Schweizerin festgenommen, die unter massivem Alkoholeinfluss Auto gefahren war. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,6 Promille. Sie wurde angezeigt und musste ihren Führerschein abgeben, wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung schreibt.

Chauffeurin griff ein
Die betrunkene Autofahrerin wurde am Mittwochmorgen um 6 Uhr von einer Chauffeurin der Zugerland Verkehrsbetriebe entdeckt. Das Auto stand bei der Einmündung Letzistrasse in Zug auf einer Verkehrsinsel. Die Chauffeurin stieg aus und merkte, dass die Autofahrerin nicht nüchtern war. In der Folge nahm sie der Fahrerin die Autoschlüssel weg und benachrichtigte die Polizei.

pd/das