Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VERKEHR: Walchwil packt ein Grossprojekt an

Fast 30 Millionen Franken kostet ein Strassenprojekt, deren Bauarbeiten jetzt begonnen haben. Walchwil schafft sich mit der Nordzufahrt einen zweiten Zugang zu heutigen und zukünftigen Quartieren oberhalb der Bahnlinie
Gemeindepräsident Tobias Hürlimann schlägt zu: Symbolträchtig wird hier ein Pflock eingeschlagen. (Bild: PD)

Gemeindepräsident Tobias Hürlimann schlägt zu: Symbolträchtig wird hier ein Pflock eingeschlagen. (Bild: PD)

Mit der Unterzeichnung der Werkverträge und dem symbolischen Pfahleinschlag ist in Walchwil der Neubau der Emmuetenstrasse eingeläutet worden. Das Nordzufahrt genannte Projekt schafft einen zweiten Zugang zu den Quartieren oberhalb der Bahnlinie und erschliesst neue Baugebiete. Für den Bau der Emmuetenstrasse hat das Walchwiler Stimmvolk 2010 einen Baukredit von 29,5 Millionen Franken gesprochen.

Gleichzeitig zum Start der Bauarbeiten hat die Gemeinde die Webseite www.emmuetenstrasse.ch aufgeschaltet. Die Seite wird während der rund dreijährigen Bauphase laufend aktualisiert mit Informationen zum Stand der Arbeiten.

pd/cv

Die Nordzufahrt in der 3D-Darstellung. (Bild: PD)

Die Nordzufahrt in der 3D-Darstellung. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.