VERKEHRSKONTROLLE: Mehrere Blaufahrer im Kanton Zug unterwegs

Die Zuger Polizei hat gleich fünf Personen den Führerausweis weggenommen, weil sie betrunken oder unter Drogeneinfluss unterwegs waren. Zwei von ihnen hatten über 2 Promille im Blut.

Drucken
Teilen

Am Wochenende hat die Zuger Polizei mehrere Blaufahrer erwischt. Ein 17-jähriger Töfffahrer und eine 38-jährige Autofahrerin hatten über 2 Promille im Blut. Zudem wurden eine 44-jährige Autofahrerin mit 1,2 und ein 48-jähriger Autofahrer mit 1,4 Promille im Blut erwischt.

Fünf Personen angezeigt
Wie die Zuger Polizei in einer Medienmitteilung schreibt, wurde bei einem weiteren 22-jährigen Autofahrer Kokain nachgewiesen. Alle fünf Personen wurden alle angezeigt und mussten ihren Führerausweis abgeben.

pd/das/rem