Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Verkehrsunfall in Baar: Die Zuger Polizei sucht Zeugen

Auf der Schochenmühlestrasse sind am 12. September ein Auto und ein Motorrad zusammengeprallt. Wegen unterschiedlicher Aussagen sucht die Zuger Polizei nun Zeugen des Unfalls.
Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall auf der Schochenmühlestrasse leicht. (Bild: Zuger Polizei)

Der Motorradfahrer verletzte sich beim Unfall auf der Schochenmühlestrasse leicht. (Bild: Zuger Polizei)

(ls) Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 12. September, kurz nach 11.45 Uhr, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden in einer Mitteilung schreiben. Ein 19- jähriger Motorradfahrer fuhr auf der Schochenmühlestrasse von Steinhausen Richtung Baar. Gleichzeitig fuhr eine 33-jährige Autolenkerin in entgegengesetzter Richtung. In einer leichten Kurve prallten die beiden Fahrzeuge zusammen, worauf der Zweiradlenker stürzte und sich leicht verletzte. Er wurde zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 20 000 Franken.

Da die beiden Unfallbeteiligten unterschiedliche Aussagen machen, sucht die Polizei Zeugen. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können, sind gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Zuger Polizei zu melden (041 728 41 41).

Im Einsatz standen Angehörige Mitarbeitende des Rettungsdienstes Zug, eines privaten Abschleppunternehmens, des Strassenunterhaltsdienstes sowie der Zuger Polizei.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.