Verletzte und zwei Totalschäden nach Unfall

Am Samstagnachmittag verlor eine junge Frau auf der Baarer Sihlbruggstrasse die Herrschaft über ihr Auto. Sie kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem anderen Fahrzeug. Eine Frau wurde verletzt.

Drucken
Teilen
Die beiden total beschädigten Autos auf der Unfallstelle. (Bild: Zuger Polizei)

Die beiden total beschädigten Autos auf der Unfallstelle. (Bild: Zuger Polizei)

Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, war die 22-Jährige auf der Sihlbruggstrasse in Richtung Baar unterwegs, als sie in einer Linkskurve im Bereich Hegiwald die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor.

Sie schleuderte nach links, drehte sich um 180 Grad und kollidierte auf der Gegenfahrbahn mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Die 22-jährige Beifahrerin des entgegenkommenden Autos wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht, so die Polizei.

Beide Unfallfahrzeuge erlitten Totalschaden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 20'000 Franken. Die Unfallverursacherin wurde angezeigt. Ausserdem wurde ihr der Führerausweis abgenommen.

pd/kst