VERPFLEGUNG: Burger King: Ein König lässt sich in Zug nieder

Die Fast-Food-Kette Burger King will offenbar in der Stadt Zug eine Niederlassung eröffnen. Sie wird mitten im Zentrum sein. Die Konkurrenz gibt sich gelassen.

Zoe Gwerder
Drucken
Teilen
Logo eines Burger King Restaurants (Symbolbild) (Bild: Corinne Glanzmann)

Logo eines Burger King Restaurants (Symbolbild) (Bild: Corinne Glanzmann)

Zoe Gwerder

zoe.gwerder@zugerzeitung.ch

Er wird der Erste seiner Sorte im Kanton Zug sein: der Burger King, der an der Baarerstrasse 25 in Zug, vis a vis des Einkaufszentrums Metalli, einziehen wird. Dies geht aus dem Handelsregister des Kantons Zug hervor. Der Burger-Laden kommt in das Lokal, in dem in den letzten 20 Jahren die New York Food Company Fast Food verkaufte. Das Unternehmen musste im vergangenen Herbst wegen Überschuldung schliessen (Ausgabe vom 4. November 2016).

Die Liegenschaft gehört der Migros-Pensionskasse. Zuständig für diese ist dort Marc Zaugg, Teamleiter Bewirtschaftung Ostschweiz. Er bestätigt den Einzug des Fast-Food-Riesen Burger King und zeigt sich erfreut über den neuen Mieter: «Es ist ein absoluter Glückstreffer, wie ein Sechser im Lotto mit Zusatzzahl.» Nach dem Zeitungsartikel im Herbst hätten ihm sehr viele Interessenten die Türe eingerannt. «Wir haben uns für einen sicheren Wert entschieden», so Zaugg. «Das sind Läden, die problemlos laufen.» Der Franchise-Nehmer führt bereits mehrere Filialen von Burger King in der Schweiz, darunter auch in der Stadt Zürich sowie im Einkaufszentrum Sihlcity. «Bei so viel Erfahrung sind wir auf der sicheren Seite.» Zudem soll mit der Fast-Food-Kette die Art der Nutzung des Lokals weitergeführt werden. Nun aber mit einer Marke, die eine noch viel breitere Masse ansprechen kann, wie Zaugg erklärt.

Mit seiner neuen Niederlassung in Zug macht die Fast-Food-Kette ihrem Rivalen McDonald’s Konkurrenz. Dort gibt man sich gelassen. «Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Gäste – und nicht an den Mitbewerbern», schreibt das Unternehmen in einer Stellungnahme.

Keine Bestätigung von Burger King

Wann das Lokal an der Baarerstrasse 25 in Zug eröffnet wird, ist hingegen noch nicht bekannt. Trotz eindeutigem Handelsregistereintrag und Bestätigung der Liegenschaftsverwaltung gibt sich Burger King bedeckt. «Über laufende Prüfungsverfahren gibt das Unternehmen aus Rücksicht auf alle Beteiligten keine Informationen weiter. Sobald eine Entscheidung für einen neuen Standort gefallen ist, wird Burger King darüber informieren», heisst es in einem schriftlichen Statement. Der Franchise-Nehmer, der die künftige Filiale gemäss Handelsregistereintrag verwalten wird, war gestern nicht zu erreichen.