Oberwil
Die katholischen Kirchgemeindeversammlung folgt dem Kirchenrat

Alle Anträge wurden gutgeheissen. Am 11. Juni erhält die Kirche Bruder Klaus zudem Besuch.

Merken
Drucken
Teilen

(bier) 52 Mitglieder und Gäste nahmen die Einladung zur katholischen Kirchgemeindeversammlung in die Kirche Bruder Klaus an. Sie genehmigten die Rechnung 2020, die einen Ertragsüberschuss von 794'720 Franken aufweist, laut einer Mitteilung einstimmig. 300'000 Franken des Überschusses werden für Spenden an gemeinnützige Organisationen und Institutionen verwandt.

Besuch aus Serbien

Der Bischof des Bistums Zrenjanin, Serbien, Ladislav Nemet wird am Freitag, 11. Juni, einen Gottesdienst in der Oberwiler Kirche Bruder Klaus feiern (Rosenkranz ab 8.30 Uhr, Messe ab 9Uhr). Das teilt das Hilfswerk Kirche in Not mit.

Weiter genehmigte die Versammlung die vorgelegten Anträge einstimmig: Kredit über 160'000 Franken für einen einheitlichen Auftritt der Liegenschaften gesorgt; Nachtragskredit von 105'122 Franken für Arbeiten im IT-Bereich. Und sie hiess die Kreditabrechnungen für die Sanierung der Glockenanlage Pfarrei Gut Hirt sowie des Treppenlaufs der Pfarrei St. Michael und für den Websitenausbau gut.