Viele Schüler mit mangelhaftem Velo unterwegs

Die Zuger Polizei hat entlang des Schulwegs auf der Inwilerstrasse in Baar Velokontrollen durchgeführt. Bei einem Fünftel der kontrollierten Schüler konnten Mängel am Velo festgestellt werden.

Drucken
Teilen

Die Kontrollen fanden am Dienstagmorgen, 11. Januar, statt. Etwa 100 Schülerinnen und Schüler, die mit dem Velo unterwegs waren, wurden kontrolliert. Rund 20 von ihnen waren ohne Licht unterwegs. Elf Velos erwiesen sich zudem als nicht betriebssicher.

Die jungen Velofahrer, die wegen einer Verkehrsübertretung von der Polizei angehalten wurden, werden an einem schulfreien Nachmittag zu einer Verkehrsunterrichts-Lektion vorgeladen. Dabei werden sie mit den wichtigsten Verkehrsvorschriften vertraut gemacht.

pd/das