VOLKSFEST: Zuger Seefest findet definitiv auch dieses Jahr statt

Das Zuger Seefest ist gerettet: Es wird definitiv auch dieses Jahr stattfinden. Die Stadt Zug unterstützt die neuen Organisatoren dabei mit einem sechsstelligen Betrag. Dieser ist allerdings an eine Bedingung geknüpft.

Drucken
Teilen
Ausgelassene Stimmung am Zuger Seefest. (Bild: Archiv / Werner Schelbert)

Ausgelassene Stimmung am Zuger Seefest. (Bild: Archiv / Werner Schelbert)

Das Zuger Seefest wird definitiv auch dieses Jahr stattfinden, wie die Stadt Zug am Dienstagabend mitteilt. Dabei wird Daniel Schärer, Veranstalter des «Zug Sports Festival» und von «Ägeri on Ice», die Organisation des Festes übernehmen. Aus den fünf eingereichten Konzepten habe jenes von Schärer am meisten überzeugt, heisst es in der Mitteilung.

Der Stadtrat wird das Fest, das am 23. Juni stattfinden soll, mit einem einmaligen Beitrag von 100'000 Franken unterstützen. Dies hat er an seiner Sitzung vom Dienstag beschlossen. Bedingung für diese finanzielle Unterstützung ist, dass an der Veranstaltung ein «Feuerwerk im bisherigen Rahmen» zu sehen sein wird.

Im Januar hatte der bisherige Seefest-Veranstalter, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zug, angekündigt, den Anlass nicht mehr durchzuführen. Sie begründete diesen Entscheid mit ihren sinkenden Mitgliederzahlen. Ende Januar wurde bekannt, dass sich Daniel Schärer bei der Stadt um die Organisation des Seefestes beworben hat.

pd/lur