Vortritt missachtet und Velofahrer angefahren

Eine 74-jährige Automobilistin hat in Steinhausen einen 71-jährigen Velofahrer angefahren und leicht verletzt. Sie hatte den Vortritt im Kreisverkehr missachtet.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle beim Kreisel Albis-/Schulhausstrasse in Steinhausen. (Bild: Zuger Polizei)

Die Unfallstelle beim Kreisel Albis-/Schulhausstrasse in Steinhausen. (Bild: Zuger Polizei)

Gemäss einer Mitteilung der Zuger Polizei geschah der Unfall am Mittwochmorgen, kurz vor 11 Uhr, beim Kreisel Albis-/Schulhausstrasse in Steinhausen. Die 74-jährige Autofahrerin fuhr in den Kreisverkehr und übersah dabei einen 71-jährigen Velofahrer. Sie streifte ihn und wich zur Seite aus.

Autolenkerin blieb unverletzt

Das Auto touchierte eine Stützmauer, hob ab und kippte zur Seite. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht. Die 74-Jährige blieb unverletzt und befreite sich selbstständig aus dem demolierten Auto. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Spital.

Velo und Auto erlitten Totalschaden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

pd/ks