WAHLEN: FDP präsentiert Kandidaten für Stadtrat

Die Zuger Stadt-FDP steigt mit drei Kandidaten in den Wahlherbst 2010. Das Stadtpräsidium möchte sie zurückgewinnen.

Drucken
Teilen
Ivo Romer, Karl Kobelt und Chris Ouevray kandidieren für den Zuger Stadtrat. (Bilder pd)

Ivo Romer, Karl Kobelt und Chris Ouevray kandidieren für den Zuger Stadtrat. (Bilder pd)

Die FDP.Die Liberalen der Stadt Zug werden mit Ivo Romer, Karl Kobelt und Chris Oeuvray Kay die Stadtratswahlen im Herbst 2010 bestimmen.

Als bürgerlicher Kandidat stellt sich Fraktionschef Karl Kobelt fürs Stadtpräsidium zur Verfügung. Gemäss Präsidentin Cornelia Stocker will die Partei auf städtischer Ebene nicht nur ihre zwei Stadtratssitze halten. Es sei nicht gelungen, aus den fünf Individuen nach aussen ein geeint auftretendes, schlagkräftiges Stadtrats-Team zu bilden, wird Stocker in einer Medienmitteilung zititert.

rem