Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALCHWIL: Ein Paradies für Verwandlungskünstler

Seit rund 40 Jahren führt Ruth Hürlimann an der Schulhausstrasse einen Kostümverleih, in dem nicht nur Fasnächtler auf ihre Kosten kommen. Trotz Herausforderungen denkt die Leiterin noch lange nicht ans Aufhören.
Rahel Hug
Ruth Hürlimann hat den letzten Kostümverleih im Kanton Zug. Ihr Mann Thomas Hürlimann unterstützt sie in den strengen Zeiten. (Bild: Maria Schmid (Zuger Zeitung))

Ruth Hürlimann hat den letzten Kostümverleih im Kanton Zug. Ihr Mann Thomas Hürlimann unterstützt sie in den strengen Zeiten. (Bild: Maria Schmid (Zuger Zeitung))

Rahel Hug

rahel.hug@zugerzeitung.ch

Ruth Hürlimann empfängt den Besuch der «Zuger Zeitung» in einem violett-glänzenden Kostüm und einem mit Federn und Tüll geschmückten Hut. Ihr Mann Thomas Hürlimann trägt einen rotgoldenen Umhang. «Kostüm-Ruth», wie sie im Dorf auch genannt wird, mag Nostalgie. Entsprechend wimmelt es in ihrem Kostümverleih an der Schulhausstrasse 17 in Walchwil von Gewändern, die an alte Zeiten erinnern. Fans der «Golden Twenties» etwa kommen hier voll auf ihre Kosten. Charleston-Kleider findet man genauso wie alte Hosenträger mit Lederschlaufen und Knöpfen. Aber auch Tierkostüme, Hippie-Mäntel, Clownmasken, Federboas, Brillen in allen Farben und Formen, Teufelshörner, Lederjacken, Cowboystiefel und vieles mehr gibt es im Fundus von Ruth Hürlimann – die Auswahl geht fast ins Unermessliche.

Die 72-Jährige führt nach eigenen Angaben den letzten Kostümverleih im Kanton Zug. Der Kostümverleih Grüter in Hünenberg hat Anfang März 2017 seine Türen geschlossen – in erster Linie wegen mangelnder Nachfrage. Diese Herausforderungen kennt auch Hürlimann. Doch sie denkt noch nicht ans Aufhören. Die Fasnacht ist eine grosse Leidenschaft von ihr und ihrem Mann, der sie bei ihrer Arbeit tatkräftig unterstützt. Thomas Hürlimann (73) engagierte sich lange Zeit in der Fasnachtsgesellschaft Walchwil, 1997 amtete er als Hudivater. Sie ist in Brunnen aufgewachsen, wo sie in der «Katzenmusik» – so wird dort die Guggenmusik genannt – mitwirkte. Aus Brunnen hat sie auch die Freude am Nähen mitgebracht. «Meine Mutter hat mir diese Gabe vererbt», erzählt Hürlimann.

Bis zu 100 Kostüme hat sie früher pro Jahr selbst hergestellt. Heute kann sie an zwei Händen abzählen, wie viele Kleider sie jährlich selber näht. «Es gibt inzwischen kaum mehr Bälle, an denen wirklich aufwendige und individuelle Kostüme getragen werden», sagt Thomas Hürlimann. Ausserdem seien das Internet und die Supermärkte eine grosse Konkurrenz. «Wobei wir hier auch Kostüme für 15 bis 20 Franken anbieten. Unser Angebot ist einfach weniger bekannt.»

Etwas, was Ruth Hürlimann im Gegensatz zu «den Grossen» bieten kann, ist die persönliche Beratung. Und sie kann auf Kundenwünsche eingehen, zum Beispiel wenn ein Kostüm angepasst werden muss. «Wenn Leute für ihre Verkleidung gelobt werden und mir das anschliessend weiter erzählen, ist das für mich eine grosse Motivationsspritze», sagt Hürlimann.

Geburtstage, Mottopartys und Samichlaus

Im Walchwiler Kostümverleih, den Ruth Hürlimann übrigens seit rund 40 Jahren führt, sind nicht nur zur Fasnachtszeit Verkleidungen erhältlich. «Auch für Geburtstage und Mottopartys oder für die Samichlauszeit kann man bei uns vorbeikommen», betont die Leiterin. «Wir haben für jeden Anlass ein Outfit parat.» Im Untergeschoss des Hauses im Zentrum von Walchwil, das das Ehepaar im Jahr 1991 gebaut hat, befinden sich über 1000 Kostüme, wie Hürlimann sagt. Gezählt habe sie all ihre Stücke jedoch nie. Es bleibt die Frage, wie «Kostüm-Ruth» in ihrem grossen Sammelsurium die Übersicht behält. Das falle ihr nicht schwer, erklärt sie. «Mein Verleih ist nach den Kategorien Herren, Damen und Kinder und dann jeweils nach der Grösse sortiert. Ich weiss genau, was sich wo befindet.»

Hinweis

Kostümverleih Walchwil, Schulhausstrasse 17, Telefonnummer 041 758 16 86. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 13.30 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 17 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.