WALCHWIL / HÜNENBERG: Zwei Arbeitsunfälle innert weniger Stunden

In Walchwil stürzte eine Malerin von einem Balkon. In Hünenberg geriet ein Arm eines Arbeiters in eine Aufwickelmaschine. Beide Personen verletzten sich.

Drucken
Teilen

Die Vorfälle ereigneten sich gemäss der Zuger Strafverfolgungsbehörden am vergangenen Dienstag.

Am Morgen kurz vor 11 Uhr ist eine 30-jährige Schweizerin bei Malerarbeiten auf dem Balkon einer Liegenschaft in Walchwil ausgerutscht. Sie stürzte aus einer Höhe von rund dreieinhalb Metern auf eine
darunterliegende Betontreppe. Sie erlitt Beinverletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Spital überführt.

Wenige Stunden später, gegen 15:30 Uhr verunfallte ein 28-jähriger Pole in Hünenberg. Beim Aufwickeln von Blachen geriet sein Arm in die Aufwickelmaschine. Auch er wurde ins Spital eingeliefert.

rem