WALCHWIL: Loosli tritt nicht mehr an

Im Herbst 2018 wird René Loosli nach neun Jahren im Walchwiler Gemeinderat nicht mehr antreten. Eine Nachfolge seitens der FDP wird gesucht.

Drucken
Teilen

René Loosli, der Vorsteher der Bau- und Planungsabteilung, wird im Herbst 2018 nach neun Jahren im Gemeinderat nicht zu den Erneuerungswahlen antreten. Das teilt die FDP Walchwil mit, die kürzlich ihre Generalversammlung abgehalten hat. Man sei gegenwärtig in Gesprächen mit Kandidaten, die «die grosse Lücke, welche durch den Rücktritt von René Loosli entstehen wird, füllen können». Als Wahlkampfleiter hat die FDP wie schon für die letzte Kampagne Jürg Portmann verpflichtet. (bier)