Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Manuel Studer wird wohl still in den Walchwiler Gemeinderat gewählt

Der 46-Jährige von der CVP ist der einzige Kandidat für die Nachfolge seines Parteikollegen Matthias Hürlimann.
Raphael Biermayr
Manuel Studer (Bild: PD)

Manuel Studer (Bild: PD)

Der nächste Gemeinderat in Walchwil dürfte Manuel Studer heissen. Wie die Gemeinde am Montagabend mitteilte, war innerhalb der gesetzten Frist kein weiterer Wahlvorschlag für die Nachfolge von Matthias Hürlimann eingegangen.

Das nun folgende Bereinigungsverfahren, zu dem auch die Einsprachemöglichkeit gehört, ist erfahrungsgemäss eine Formsache: Studer wird wohl still gewählt werden.

Der 46-Jährige von der CVP ist in Walchwil aufgewachsen und verheiratet. Er ist Inhaber und Geschäftsführer einer Agentur für digitales Marketing in Zug. Nach der Lehre als Schriftsetzer arbeitete Studer längere Zeit in Südamerika. Nach seiner Rückkehr in die Schweiz arbeitete er als Designer in der aufkommenden Internet-Industrie.

Seit längerem engagiert er sich auch ausserhalb seines Betriebes. So etwa war er von 2011 bis 2015 Mitglied der Kulturkommission Walchwil. Manuel Studer gehört dem Gewerbeverein und dem Bike Club an und ist ausserdem Vorstandsmitglied der Vereinigung Business am See, Zug.

Der 2018 neugewählte Matthias Hürlimann (CVP) stellte sein Amt im Gemeinderat wegen gesundheitlicher Probleme zur Verfügung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.