WALCHWIL: Nach Unfall Auto stehen gelassen und getürmt

Am Dienstagmorgen ist ein Automobilist mit seinem Fahrzeug in eine Treppe gefahren. Der Unfall ereignete sich gegen 4.30 Uhr an der Engelmattstrasse in Walchwil. Danach ergriff er die Flucht.

Drucken
Teilen

 Das Fahrzeug erlitt dabei Blechschaden und einen Platten. Der fehlbare Automobilist verliess das Fahrzeug und floh, ohne den Unfall der Polizei zu melden.

Der Unfallverursacher konnte allerdings wenig später bei sich zu Hause aufgegriffen werden. Es handelt sich um einen 22-jährigen Schweizer. Der sofort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.13 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Lenker musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.

Der Fahrzeuglenker wurde angezeigt und wird sich vor der Justiz verantworten müsse, wie die Zuger Polizei mitteilt.

scd