WALCHWIL: Nachbarkonflikt eskaliert – wegen Holzwand

Seit Jahren liegen sich zwei Liegenschaftsbesitzer in Walchwil in den Haaren. Der Konflikt ist nun eskaliert, weil bereits wieder ein neues Baugesuch eingereicht worden ist.

Drucken
Teilen
Neben der letztes Jahr erstellten Garage (rechts) soll nun eine Holzwand erstellt werden - gemäss dem jüngsten Baugesuch. (Bild pd)

Neben der letztes Jahr erstellten Garage (rechts) soll nun eine Holzwand erstellt werden - gemäss dem jüngsten Baugesuch. (Bild pd)

Mehrere Einsprachen beschäftigten inzwischen die Gemeindebehörden, den Regierungsrat und die Gerichtsinstanzen. Neuestens geht es um eine Holzwand, für die kürzlich ein Baugesuch eingereicht wurde. Eine ähnliche Eingabe ist bereits im letzten Herbst erfolgt, wurde dann aber wieder zurückgezogen. Schon zweimal hat das Walchwiler Bauamt verfügt, dass eine im letzten Frühjahr erstellte Bretterwand zu entfernen ist. So oder so: Einem der Grundeigentümer wird die Sicht auf den Zugersee zunehmend erschwert.

Jürg J. Aregger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung.