WALCHWIL: Noch ist unklar, wann genau fertig ist

Die Poststelle soll durch eine Postagentur im «Spar» ersetzt werden – der Gemeinderat ist sauer.

Drucken
Teilen
Die Poststelle in Walchwil steht im nächsten Jahr vor dem Aus - noch ist das Schliessungsdatum nicht bekannt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Die Poststelle in Walchwil steht im nächsten Jahr vor dem Aus - noch ist das Schliessungsdatum nicht bekannt. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Es war ein kleiner Schock, als Gemeindepräsident Tobias Hürlimann vergangene Woche an der Gemeindeversammlung die baldige Schliessung der Poststelle Walchwil bekannt gab. «Der Gemeinderat wurde im Frühling von der Post informiert», erklärt Hürlimann. Man habe sich mit den Postvertretern in Walchwil getroffen.

«Es ist ein einseitiger Prozess, welcher abläuft und die Post immer anwendet, wenn sie einer Gemeinde eine Filialschliessung bekannt geben», ärgert, sich der Walchwiler Gemeindepräsident. Und wann schliesst die Poststelle genau? «Ein definitiver Entscheid der Post ist noch ausstehend. Da mit der Gemeindebehörde keine einvernehmliche Lösung vorliegt, prüfen nun wir das weitere Vorgehen», informiert die Post. «Die Filiale wird nicht ersatzlos gestrichen. Wir favorisieren die Lösung mit einer Postagentur», ergänzt Rauduz. Gegen die Schliessung kann sich Walchwil noch bei der unabhängigen Postkommission Postcom beschweren.

Luc Müller