WALCHWIL: Sanierungsarbeiten an zwei Brücken

An den Brücken Rossplatten und Seefeld in Walchwil müssen kleinere Sanierungsarbeiten ausgeführt werden. Der Verkehr wird jeweils einspurig geführt.

Drucken
Teilen

Die beiden Brücken an der Artherstrasse in Walchwil liegen rund 140 Meter auseinander. Wie das Tiefbauamt des Kantons Zug mitteilt, werden vom 6. bis 10. Oktober bei der Brücke Rossplatten Sanierungsarbeiten ausgeführt. Dabei werde die Strassensenke auf der nördlichen Seite entfernt. Gleichzeitig wird die Stabilität des Untergrundes untersucht. Während der ganzen Woche muss der Verkehr mit einer Lichtsignalanlage einspurig über die Brücke geführt werden.

In den darauf folgenden zwei Wochen, vom 13. bis 24. Oktober, werden bei der Brücke Seefeld die Abdichtung und der Belag teilweise erneuert. Auch bei dieser Brücke sei während der ganzen Bauzeit eine einspurige Verkehrsführung und somit der Einsatz einer Lichtsignalanlage erforderlich, heisst es.

ana