WALCHWIL: Tobias Hürlimann hat sich durchgesetzt

Das Resultat der Wahlen ist klar: Tobias Hürlimann wird ab 1. Januar dem Walchwiler Gemeinderat vorstehen.

Drucken
Teilen
Walchwils neuer Gemeindepräsident Tobias Hürlimann. Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ

Walchwils neuer Gemeindepräsident Tobias Hürlimann. Bild Stefan Kaiser/Neue ZZ

Mit 684 zu 308 Stimmen hat der Unternehmer und Gemeinderat Tobias Hürlimann (CVP) das Rennen um das Amt des Gemeindepräsidenten von Walchwil für sich entschieden. Mit 308 Stimmen ist Josef Arnold (SVP), Bauleiter und Gemeinderat, klar unterlegen. Mit dem Ausscheiden des jetzigen Amtshinhabers, Peter Wetter (FDP), auf Ende Jahr, geht somit das Präsidium wieder einmal an die CVP zurück.

Von den 1080 eingereichten Wahlzetteln waren 64 leer und 24 ungültig. Die Wahlbeteiligung betrug 54,4 Prozent.

MW