Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Leserbrief

Wasser predigen, aber Wein trinken

«Ja zur Parkraumbewirtschaftung mit Mass», Ausgabe vom 8. Januar

Es ist schade, dass Gregor Bruhin in seinem Standpunkt Wasser predigt, aber Wein trinkt. Wenn er dem Staat nur so viel Geld wie nötig zur Verfügung stellen will, dann sollte er auch ein Auge auf die Ausgaben halten. Warum ruft er das Stimmvolk auf zu Zechprellerei? Wer sich den Luxus Auto leistet, sollte so viel Ehrgefühl haben, um auch für sämtliche Kosten des Parkierens aufzukommen. Mit einem Ja will er die Parkgebühren senken. Wäre es nicht besser, er würde sich für den Erhalt von Arbeitsplätzen einsetzen, indem Steuergelder nicht für Parkplätze verschwendet würden, sondern frei würden, um die Bedingungen für Firmen wie Pavatex erträglich zu gestalten. Wenn alles den Ausländern gehört, wird irgendwann die Rechnung kommen (Beispiele Google, Fifa etc. welche keine Steuer bezahlen wie unsere Handwerker).

Warum sind die Bauern noch nicht auf die Idee gekommen, sich als Verein zu bezeichnen und sich von den Steuern befreien bei all den schlechten Vorbildern? Prozentual gemessen an meinem Einkommen im Vergleich zu den Ausgaben für Handwerksbetriebe bin ich sicher besser als Herr Bruhin. Bauchweh macht mir auch der Etikettenschwindel. Ich bezahle Steuern für Militär und Luftschutz. In keiner Buchhaltung ist jedoch ersichtlich, wie viel Millionen der Luftschutz Leistungen erbringt für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest. Warum spricht niemand von Unregelmässigkeit (genauer Luftschmutz)?

Wenn ich die Liste der LZ-Spendenaktion durchstöbere, erstaunt es mich, dass Handwerksbetriebe kräftig spenden (welche ich berücksichtigte) während kein einziger Fussballer oder Hockeyspieler aufgelistet ist, obwohl es solche gibt, welche bis zu einer Million Gage kassieren.

Tony Stocklin, Steinhausen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.