Leserbrief

Wenn Mächtige feiern

Zu einem Anlass an Silvester in Deutschland

Drucken
Teilen

Das Zweite Deutsche Fernsehen lud zum Jahreswechsel zu einer Silvester-Party ein. Vor dem Brandenburger Tor im Herzen Berlins ging die Post ab. Augenzeugen berichteten: Eine grosse Bühne, eine grössere Anzahl von Fress- und Saufzelten – immer zwei Stühle an einem Tisch wurden aufgebaut. Der grosse Platz wurde grossräumig, mit mannshohen Gitterzäunen, abgesperrt. Er wurde rund um die Uhr von unzählbaren Sicherheitskräften streng bewacht. Und ich fragte mich: Für wen ist das Ganze? Die ZDF-Silvester-Party war eine geschlossene Veranstaltung. Das Fussvolk blieb aussen vor. Es durfte immerhin zuschauen – hinter Gittern oder vor der Glotze – wie die Mächtigen sich selber feiern. Und dies im Jahr 2020. So etwas nenne ich abgeschmackt.

Daniel Wirz, Zug