Wettkampf
Die zweitletzte Etappe der diesjährigen Zugerberg Finanz Trophy startet

Am Samstag, 13. August, beginnt die Etappe 05_Zug mit drei Etappen, die beim Herti in Zug starten. Die Bergstrecke führt vom Schmittli in Neuägeri bis auf den Zugerberg.

Drucken

Im Herti und vom Schmittli in Neuägeri auf den Zugerberg geht es wieder um schnelle Zeiten, gesammelte Höhen- und Kilometer: 2,1 Kilometer misst die kurze Runde der Etappe 05_Zug, die am 13. August startet. 5,9 Kilometer läuft oder walkt, wer die mittlere Strecke bewältigt. Diese führt laut Medienmitteilung zum Brüggli in Zug, dem See entlang in den Choller und auf dem Chamer Veloweg zurück Richtung Herti.

Die lange Etappe führt von Zug nach Cham durch den Hirsgarten, der Lorze entlang über den Lorzenpark in den Langacker und via Baregg über Bibersee in Richtung Steinhausen. Anschliessend durch den Steinhauser Wald runter nach Blickensdorf und der Lorze entlang zurück zum Herti (16,8 Kilometer und 170 Höhenmeter).

290 Höhenmeter gilt es auf den 3,3 Kilometern der Bergetappe vom Schmittli auf den Zugerberg zu überwinden. (cro)

Weitere Informationen finden Sie unter www.zugerbergfinanz-trophy.ch