WOHGA: Alles rund ums Wohnen an Messe in Zug

Vom 12. bis 15. März findet auf dem Stierenmarktplatz in Zug zum siebten Mal die Wohga – Messe für Wohnen, Haus und Garten – statt. Mehrere Sonderausstellen laden zum Verweilen ein.

Drucken
Teilen
Ein Ausstellungsbad der Messe. (Bild pd)

Ein Ausstellungsbad der Messe. (Bild pd)

«Unsere Publikums-Themenfachmesse wird einmal mehr die beste Gelegenheit sein, um sich über verschiedenste Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Eine Stippvisite vor geplanten Neuanschaffungen, einem bevorstehenden Umbau oder dem Erwerb einer Immobilie ist unabdingbar», wird Messeleiter Bruno Huber in einer Medienmitteilung zitiert. «Bei uns kommen interessierte Kunden direkt mit den Ausstellern ins Gespräch. Sie können Angebote vergleichen – und eine Wahl treffen. Das ist das Wichtigste an unserer Messe.»

Drei Gartenschauen decken das neue Bedürfnis nach der grünen Oase vor der eigenen Haustür ab, wie es weiter heisst. Welche Pflanzen zwar schön aussehen, aber nicht in den Garten gehören, präsentiert «Traumhaft oder Alptraum? Neophyten im Kanton Zug». Wenn es um den Erwerb einer Immobilie geht, sollte man als Erstes die «Immo Expo» besuchen. Mit geschmackvoller Inneneinrichtung befassen sich «WohnAussichten», «BadeWelten» und «Wohnboutique». Die Sonderschau «Sicherheit und Prävention» demonstriere vorbeugende Massnahmen als Schutz vor Einbruch und Diebstahl.

scd