Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

WOHNEN: Zug verschärft die Kriterien für die Vermietung

Wer viel verdient oder besitzt, hat kein Anrecht mehr auf eine preisgünstige Wohnung in der Stadt Zug. Der Stadtrat führt eine Einkommens- und Vermögensgrenze ein. Beispielsweise darf künftig bei einem monatlichen Mietzins von 2000 Franken das steuerbare Einkommen nicht höher als 144'000 Franken sein.
Blick auf die Stadt Zug. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Blick auf die Stadt Zug. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Die Stadt Zug besitzt 288 Wohnungen, die sie preisgünstig vermietet. Die Mietzinse liegen unter dem Marktpreis. Der Stadtrat kann heute nicht ausschliessen, dass in preisgünstigen Wohnungen der Stadt Zug finanziell gut situierte Menschen wohnen, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Zug vom Donnerstag.

Konkrete Zahlen sind der Stadtverwaltung nicht bekannt, weil es derzeit keine Vorschriften zu den finanziellen Verhältnissen der Mieterinnen und Mieter gibt und die Stadt deshalb auch keine entsprechenden Auskünfte verlangen darf.

Bisher gilt in Zug als einzige Bedingung für die Vermietung von preisgünstigen Wohnungen die Belegungsdichte. Dabei kommt die Regel «Anzahl Zimmer minus 1» zur Anwendung. So müssen beispielsweise in einer Vierzimmerwohnung mindestens drei Personen leben, eine davon jugendlich oder in Erstausbildung.

Zuger Verhältnisse berücksichtigt

Nun kommt neu eine Obergrenze für Einkommen und Vermögen hinzu. Künftig darf demnach das steuerbare Einkommen aller Bewohner einer preisgünstigen Wohnung höchstens sechsmal so hoch sein wie der jährliche Nettomietzins. Ein konkretes Beispiel: Das steuerbare Einkommen einer Familie in einer Wohnung mit einem monatlichen Mietzins von 2000 Franken (Jahresmietzins 24'000 Franken) darf nicht höher als 144'000 Franken sein.

Gleichzeitig führt der Stadtrat eine Vermögensobergrenze von 500'000 Franken ein; wer mehr besitzt, hat grundsätzlich kein Anrecht mehr auf eine preisgünstige Wohnung der Stadt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.