Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

WOHNUNGSBAU: 80 Wohnungen neben Salesianum geplant

Auf dem Areal des Salesianum zwischen Zug und Oberwil sollen ab 2011 rund achtzig Wohnungen entstehen. Das denkmalgeschützte Gebäudeensemble der Schwestern vom Heiligen Kreuz Menzingen bleibt vom Neubauprojekt unberührt.
Das Salesianum in Zug. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue ZZ)

Das Salesianum in Zug. (Archivbild Fabienne Arnet/Neue ZZ)

Geplant sind laut einer Meldung von Radio Central auf dem Areal des Salesianum zwischen Zug und Oberwil zwei Häuser mit drei und vier Geschossen sowie ein achtgeschossiges Gebäude. Die rund achzig Wohnungen sollen sowohl familien- als auch altersgerecht konzipiert werden, meldet Central.

Grosse Teile der bestehenden Grünflächen sollen erhalten bleiben, auch das denkmalgeschützte Gebäudeensemble der Schwestern vom Heiligen Kreuz Menzingen bleibe vom Neubauprojekt unberührt. Das Baudepartement der Stadt Zug erarbeitet zurzeit einen Bebauungsplan, heisst es in der Meldung weiter. Dieser werde voraussichtlich im Sommer dem Zuger Grossen Gemeinderat vorgelegt.

ana

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.