Zahl der im Zuger Handelsregister eingetragenen Firmen erhöht sich auch 2019

Wie bereits in den letzten beiden Jahren verzeichnete das Zuger Handelsregister auch im Jahr 2019 eine markante Zunahme der eingetragenen Firmen. So stieg die Anzahl der Firmen im Kanton Zug gegenüber dem Vorjahr netto um 1'021 an.

Drucken
Teilen

(haz) Die statistischen Zahlen für das Jahr 2019 ergeben eine Netto-Bestandeserhöhung der im Handelsregister eingetragenen Rechtseinheiten um 1'021 (Vorjahr: 1'119). Dies meldet die kantonale Volkswirtschaftsdirektion. Die Zahl der Neueintragungen nahm leicht ab und betrug 2'353 (Vorjahr: 2'583). Die Gesamtzahl der im Handelsregister per Ende 2019 eingetragenen Firmen beträgt 34'059 (Bestand per Ende 2018: 33'038).

Die Aktiengesellschaft (AG) und die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) bleiben laut Medienmitteilung die häufigsten Gesellschaftsformen. Die AG steht mit 18'465 nach wie vor an erster Stelle (Vorjahr: 18'031). Dahinter folgt die GmbH mit 10'287 (Vorjahr: 9'811).

Die Zahl der im Handelsregister Zug vorgenommenen Eintragungen (Neueintragungen, Änderungen und Löschungen) nahm im Vergleich zum Vorjahr mit 19'029 Eintragungen im 2019 wiederum stark zu (Vorjahr: 18'494). Nur in den Jahren 2009 und 2010 verarbeitete das Handelsregisteramt Zug noch mehr Eintragungen. Damals war allerdings ein Einmaleffekt aufgrund einer Gesetzesänderung der Grund für die hohe Anzahl an Eintragungen.