Zehn Genossenschaften

Drucken
Teilen

Die Idee hinter dem Verein Kiss ist, dass sich Menschen aller Generationen gegenseitig unterstützen. Das Prinzip funktioniert über Zeitgutschriften. Lokale Genossenschafter verschenken Zeit und helfen anderen Genossenschaftern im Alltag. Die Zeit, die man ehrenamtlich arbeitet, erhält man gutgeschrieben und kann sie einlösen, wenn man selber auf Hilfe angewiesen ist.

Das Ziel des Vereins ist, dass betagte Menschen und Menschen jeden Alters in Notsituationen dank ebendieser Unterstützung möglichst lange zu Hause bleiben können. Mittlerweile gibt es in der gesamten Schweiz 10 Genossenschaften mit insgesamt rund 1300 Mitgliedern. (st)