Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Leserbrief

Zeit für eine bürgerliche Frau

Zu den Nationalratswahlen

Seit der Einführung des Frauenstimmrechts 1971 wurde noch nie eine Zugerin ins eidgenössische Parlament gewählt. In dieser Wahlperiode haben wir bürgerliche, fähige Frauen, die sich zur Wahl stellen. Eine davon ist Fraktionspräsidentin im Kantonsrat und Mitglied des Zuger Gemeinderates. Die Ansprüche an ein Amt als Nationalrätin erfordern ein grosses Engagement und die Fähigkeit, vernetzt zu denken, zu handeln und für die Bedürfnisse der Schweiz einzustehen. Unsere bürgerliche Favoritin ist kompetent, sprachgewandt, gut vernetzt und verfügt über grosse politische Erfahrung. Sie ist Unternehmerin und Familienfrau, verfügt über die nötigen Kenntnisse in der Wirtschaft und setzt sich ein für wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen, eine gesunde Lebensgrundlage und ein hochstehendes Bildungssystem. Wir sind überzeugt, dass sie für unseren Kanton vollen Einsatz leisten wird.

Liselotte Blum, FDP Frauen Zug, Cham

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.