Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zeit wird gutgeschrieben

Kiss st.«Kiss setzt sich schweizweit für die Stärkung von Eigenverantwortung und Gemeinsinn ein»: Mit diesen Worten beschreibt sich der Verein selbst. Die Idee dahinter ist, dass sich in dem Projekt Menschen aller Generationen gegenseitig unterstützen. Das Prinzip funktioniert über sogenannte Zeitgutschriften. Lokale Genossenschafter verschenken Zeit, helfen Betagten und bauen sich gleichzeitig neben den drei gängigen Säulen der Altersvorsorge eine vierte Säule mit Zeitgutschriften auf. Denn die Zeit, die man ehrenamtlich arbeitet, erhält man gutgeschrieben und kann sie einlösen, wenn man selber auf Hilfe angewiesen ist. Das Ziel des Vereins ist, dass betagte Menschen und Menschen jeden Alters in Notsituationen dank eben dieser Unterstützung möglichst lange zu Hause bleiben können. Wer Genossenschafter werden möchte, zahlt einmalig 100 Franken. Wenn man aus der Genossenschaft ausscheidet, erhält man diesen Betrag zurück.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.