Zentrumsprojekt Hünenberg: Eine Chance für das Dorf

Rahel Hug über das Ja zum Bebauungsplan Maihölzli.

Drucken
Teilen
Rahel Hug, Stv. Chefredaktorin

Rahel Hug, Stv. Chefredaktorin

In Hünenberg tut sich was. Das Dorf wird im Zentrum ein frisches, modernes Gesicht erhalten – mit Grossverteiler, Gewerbeflächen und Wohnungen. Die Veränderung ist wichtig, denn aktuell ist das betroffene Areal schlecht genutzt und kommt nicht attraktiv daher.

Mit der deutlichen Zustimmung zum Bebauungsplan hat die Bevölkerung der Exekutive ihr Vertrauen ausgesprochen. Sie befürwortet damit auch den Weg, den der Gemeinderat betreffend preisgünstigen Wohnraums einschlägt. Für das gemeindeeigene Areal gilt ein Mindestanteil von 30 Prozent. Wird es dereinst bebaut, kann der Gemeinderat beweisen, dass es ihm mit dem preisgünstigen Wohnraum ernst ist. Nun gilt es, auch die Gegnerschaft ins Boot zu holen – damit die Planung möglichst schnell voranschreiten kann. Und alle bald vom aufgewerteten Zentrum profitieren können.

Rahel Hug, Stv. Chefredaktorin

rahel.hug@zugerzeitung.ch