ZUG: 36-jähriger Autofahrer stand unter Drogen

Die Zuger Polizei stoppte einen Autolenker, der unter Drogeneinfluss stand. Seinen Führerausweis ist der Schweizer los.

Merken
Drucken
Teilen
Der Kontrollierte gastand, Joints geraucht und Kokain konsumiert zu haben. (Symbolbild Keystone)

Der Kontrollierte gastand, Joints geraucht und Kokain konsumiert zu haben. (Symbolbild Keystone)

Am Dienstagnachmittag führte die Zuger Polizei an der Chamerstrasse in Zug (Bushaltestelle Brüggli) in Fahrtrichtung Cham eine Verkehrskontrolle durch. Um 14.15 Uhr kontrollierte sie einen 36-jährigen Mann, der offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Der Schweizer gestand schliesslich, Cannabis (drei Joints) sowie Kokain konsumiert zu haben, wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden mitteilten. Der Mann musste deshalb im Spital eine Blut- und Urinprobe abgeben. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen. Er wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten müssen.

pd/zim