ZUG: 70–jähriger Fussgänger in Zug angefahren

In Zug wird am Donnerstagmorgen ein Senior angefahren. Der Mann ist sofort mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht worden.

Drucken
Teilen
Die Kreuzung Baarerstrasse (gelb) und Gubelstrasse, wo der Unfall geschah. (Karte mapsearch.ch)

Die Kreuzung Baarerstrasse (gelb) und Gubelstrasse, wo der Unfall geschah. (Karte mapsearch.ch)

Am Donnerstag, 27. Mai, kurz nach 10:30 Uhr, erreignete sich gemäss Medienmitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden an der Gubelstrasse ein Unfall.

Ein 70–jähriger Mann wollte auf der Höhe Baarerstrasse den Fussgängerstreifen überqueren. Ein 47–jähriger Automobilist hielt pflichtgemäss an. Als danach eine 34–jährige Fahrzeuglenkerin das stillstehende Auto von hinten anfuhr – wonach das vordere Auto nach vorne gedrückt wurde – konnte der Unfall nicht mehr verhindert werden. Der angefahrene Rentner wurde sofort durch den Rettungsdienst Zug ins Spital eingeliefert, war jedoch stets ansprechbar.

Salvatore Aronica/Zisch