ZUG: 90-Jähriger verwechselt vorwärts und rückwärts

Ein Mann hat am Donnerstagmorgen in der Stadt den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang verwechselt. Er rammte dabei zwei Absperrungen.

Pd/Rem
Drucken
Teilen
Der Mann rammte diese beiden Sperren. (Bild: Zuger Polizei)

Der Mann rammte diese beiden Sperren. (Bild: Zuger Polizei)

Der 90-jährige Autofahrer fuhr laut Angaben der Zuger Polizei kurz vor 9.30 Uhr rückwärts aus einem Besucherparkplatz vor dem Polizeihauptgebäude. Beim Manövrieren verwechselte er den Vorwärtsgang mit dem Rückwärtsgang und rammte zwei Durchfahrtssperren. Verletzt wurde niemand.

Die Zuger Polizei nahm dem 90-Jährigen den Führerausweis ab. Der Sachschaden beläuft sich auf einen tiefen vierstelligen Betrag.