ZUG: Aldo Caviezel wird Leiter des Amts für Kultur

Auf Antrag von Regierungsrat Stephan Schleiss wurde Aldo Caviezel zum neuen Leiter des Amts für Kultur gewählt. Der Zuger verfügt über langjährige und profunde Erfahrung im Bereich der Kulturarbeit.

Drucken
Teilen
Der neue Leiter des Amts für Kultur: Aldo Caviezel. (Bild: pd)

Der neue Leiter des Amts für Kultur: Aldo Caviezel. (Bild: pd)

Aldo Caviezel wurde in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt. Mit ihm erhält das Amt für Kultur einen Zuger, der die Kultur in seinem Heimatkanton schon immer mittrug. Zuletzt arbeitete er als Leiter der Fachstelle Kultur Thalwil in der gemeindlichen Kulturarbeit bewährte.

Umfangreicher Leistungsausweis

Der Regierungsrat begründet seinen Entscheid damit, dass Caviezel das Kulturhandwerk von der Pike auf kenne. «Er verfügt vom eigenen Engagement als Rockmusiker über die Jugend- und Schularbeit bis hin zur Gesamtleitung mehrwöchiger Kulturveranstaltungen mit hunderten von Mitwirkenden über eine reichhaltige Erfahrung auf allen Stufen.»

Werdegang und Amtsantritt

Aldo Caviezel ist 43 Jahre alt, verheiratet, Vater und wohnt in Unterägeri. Nach einer Ausbildung am hiesigen Lehrerseminar St. Michael engagierte sich Aldo Caviezel bald auf allen Ebenen der Kultur. Von 2003 bis 2005 absolvierte er zudem das Masterprogramm Kulturmanagement der Universität Basel, in seiner Diplomarbeit befasste er sich mit der Frage nach der optimalen Organisationsstruktur für Kulturbetriebe. Seit 2006 ist Aldo Caviezel Kulturbeauftragter der Gemeinde Thalwil und Leiter der Fachstelle Kultur Thalwil, die er auch aufgebaut hat. Aldo Caviezel wird ab 1. November bis 31. Januar 2014 in einem 20% und ab 1. Februar 2014 in einem 80% Pensum arbeiten. Er ersetzt Prisca Passigatti, welche im Kanton Zürich eine neue Stelle bei der Fachstelle Kultur antritt.

pd/nop