Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Alle fünf Nominierten werden unterstütz

Der Vorstand von BS14 will die Stadtratskandidaten von SVP, FDP und CVP im Wahlkampf begleiten. Das letzte Wort ist dabei aber noch nicht gesprochen.
Samantha Taylor

Eine bürgerliche Mehrheit im Zuger Stadtrat: Dieses Ziel hat sich die überparteiliche Vereinigung Bürgerlicher Stadtrat 2014 (BS14) für die Wahlen im Herbst gesetzt. Um dies zu erreichen, soll ein Teil der Stadtratskandidaten von den Parteien SVP, FDP und CVP im Wahlkampf begleitet werden. Wie viele oder welche Personen das sein werden, war bisher nicht bekannt. Gestern nun hat der Vorstand von BS14 nun mitgeteilt, dass er gleich alle fünf Kandidaten, die von den Parteien nominiert wurden, im Kampf um einen Platz in der städtischen Exekutive unterstützen will. Support erhalten sollen also die beiden bisherigen Stadträte Karl Kobelt (FDP) und André Wicki (SVP), letzterer auch in seinem Versuch, das Stadtpräsidium zu erobern. Ausserdem die neu antretenden Kandidaten Stefan Moos (FDP), Jürg Messmer (SVP) und Urs Raschle (CVP). Dass der Vorstand von BS14 seinen Mitgliedern vorschlägt, alle von den drei Parteien nominierten Kandidaten zu unterstützen, überrascht. Dies, zumal BS14 im Vorfeld betonte, dass man die Kandidaten genau durchleuchten und eine Auswahl treffen werde. «Wir haben alle fünf Kandidaten sehr gut überprüft. Und sie haben unsere Anforderungen erfüllt. Darum sind wir zum Schluss gekommen, dass wir alle fünf unterstützen können», begründet Baumann den Entscheid. Dass man mit diesem Vorgehen Konflikte vermeiden wollte, verneint der Präsident. Allerdings räumt er ein: «Eine Auswahl zu treffen, wäre eine Gratwanderung gewesen.» Diese Ausgangslage sei parteipolitisch sicher besser.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.