ZUG: Belagsarbeiten an der Chamerstrasse

Die Chamerstrasse in Zug wird seit April saniert. Am kommenden Wochenende werden im Abschnitt Steinhauserstrasse - Kollermühle Belagsarbeiten ausgeführt.

Drucken
Teilen
Die Chamerstrasse bei der Kollermühle. (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Die Chamerstrasse bei der Kollermühle. (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Die Baudirektion des Kantons Zug, die Stadt Zug und die Wasserwerke Zug AG sanieren die Chamerstrasse in Zug. Die erste Etappe betrifft die Fahrspur in Richtung Cham, wie die Baudirektion bekannt gibt.

Die Belagsarbeiten erfordern aus Qualitätsgründen eine vorübergehende Teilsperrung der Chamerstrasse und zwar in der Zeit vom Samstag, 4. Juli 2009, 18.00 Uhr bis Montag, 6. Juli 2009, 05.00 Uhr.

Die Umleitung für den Strassenverkehr in Fahrtrichtung Cham erfolgt über die Steinhauser-/Knonauer- und Hinterbergstrasse. Die Zu- und Wegfahrten zu den Liegenschaften an der Chamerstrasse bleiben mit kurzen Unterbrüchen gewährleistet.

Bei schlechtem Wetter verschiebt sich der Belagseinbau jeweils um eine Woche. Über die genauen Bautermine informiert das kantonale Tiefbauamt .

ost