ZUG: Bewaffneter Raubüberfall auf Bijouterie

Drei bewaffnete Männer haben am Dienstag in der Stadt Zug eine Bijouterie überfallen. Sie erbeuteten mehrere Dutzend Uhren. Die Zuger Polizei hat eine Fahndung eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Drucken
Teilen
Ein weiteres Bild, das einen der Verdächtigen zeigt. (Bild: Zuger Polizei)

Ein weiteres Bild, das einen der Verdächtigen zeigt. (Bild: Zuger Polizei)

Etwa um 14.30 Uhr betraten die drei Täter das Geschäft am Kolinplatz in Zug. Sie überwältigten den Bijoutier, bedrohten ihn mit einer Faustfeuerwaffe und fesselten ihn, wie die Zuger Polizei am Dienstagabend mitteilt. Die Räuber stahlen mehrere Dutzend Uhren aus dem Premiumsegment und sind geflohen. Bluthund Leeroy folgte einer Fährte, die von der Dorfstrasse via Zugerbergstrasse bis zur Kirche Sankt Michel führte.

Auffällige gelb-schwarz karierte Kapuzenjacke

Die Zuger Polizei hat eine gross angelegte Fahndung nach den Räubern eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Gesucht werden drei Männer im Alter von zirka 20 bis 25 Jahren. Einer der Täter trug eine gelb-schwarz karierte Kapuzenjacke, einer eine markante Sonnenbrille und ein weiterer eine graue Kapuzenjacke.

Hinweise bitte an die Zuger Polizei, Telefon 041 728 41 41, oder an jede andere Polizeidienststelle. Der überfallene Bijoutier kam zumindest ohne physische Verletzungen davon, heisst es in der Mitteilung weiter.

pd/nop

Der junge Mann mit der auffälligen Jacke wurde ebenfalls im Überwachungsvideo aufgezeichnet. (Bild: Zuger Polizei)

Der junge Mann mit der auffälligen Jacke wurde ebenfalls im Überwachungsvideo aufgezeichnet. (Bild: Zuger Polizei)

Bilder des Überwachungsvideos der Bijouterie: Nach diesen jungen Männern fahndet die Zuger Polizei. (Bild: Zuger Polizei)

Bilder des Überwachungsvideos der Bijouterie: Nach diesen jungen Männern fahndet die Zuger Polizei. (Bild: Zuger Polizei)

Ein weiteres Bild des Überwachungsvideos, mit dem die Zuger Polizei nach den Verdächtigen sucht. (Bild: Zuger Polizei)

Ein weiteres Bild des Überwachungsvideos, mit dem die Zuger Polizei nach den Verdächtigen sucht. (Bild: Zuger Polizei)

Fahndungsfoto der Zuger Polizei. (Bild: Zuger Polizei)

Fahndungsfoto der Zuger Polizei. (Bild: Zuger Polizei)

Ausschnitt aus dem Überwachungsvideo: Der Mann mit der auffälligen gelb-schwarzen Jacke. (Bild: Zuger Polizei)

Ausschnitt aus dem Überwachungsvideo: Der Mann mit der auffälligen gelb-schwarzen Jacke. (Bild: Zuger Polizei)

Nur noch leere Vitrinen waren im Uhren- und Schmuckgeschäft von Adrian Rösselet an der Zuger Ägeristrasse zu sehen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Nur noch leere Vitrinen waren im Uhren- und Schmuckgeschäft von Adrian Rösselet an der Zuger Ägeristrasse zu sehen. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)