ZUG: Blockierter Liftmotor - Feuerwehr rückt aus

Wegen eines blockierten Liftmotors wurde die Feuerwehr der Stadt Zug aufgeboten. Spezialisten lösten das Problem.

Drucken
Teilen
Die freiwillige Feuerwehr Zug am Einsatzort.(Bild pd)

Die freiwillige Feuerwehr Zug am Einsatzort.(Bild pd)

Am heutigen Mittwochmittag führte ein blockierter Liftmotor an der St. Oswaldsgasse in Zug zu einer Rauchentwicklung.

Diese Rauchentwicklung löste einen automatischen Alarm aus. Wie die Stadtverwaltung Zug in einer Mitteilung schreibt, rückte die Feuerwehr sofort aus. Spezialisten machten den Warenlift spannungslos und den Raum mit einem Elektrolüfter rauchfrei.

sab/rem