Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUG: Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Bei einem Brand am letzten Freitag in Oberwil bei Zug mussten zwei Personen evakuiert werden. Da Brandstifung nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Zuger Polizei weiterhin Zeugen.
Brand im Dachstock des Hauses. (Bild: pd)

Brand im Dachstock des Hauses. (Bild: pd)

Noch am Freitagabend (23. August 2013), an dem in Oberwil bei Zug ein Haus brannte, haben Brandermittler der Zuger Polizei ihre Arbeit aufgenommen. Brandstiftung als Ursache des Feuers kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Obwohl bereits diverse Anwohner befragt worden sind, sucht die Polizei weitere Zeugen. Per-sonen, die in der Brandnacht oder in den Tagen davor in der Leimatt Verdächtiges festgestellt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (T 041 728 41 41).

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.