Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUG: Cancellara findet 40'000 Franken teures Schmuckstück

Fabian Cancellara fährt auch schnell, wenn er wenig schläft. Am späten Abend vor dem Prolog-Sieg an der Tour de Suisse holte ihn der Hoteldirektor aus dem Bett. Der Grund: Es wurde ein teurer Jadeschmuck vermisst.
Der ehrliche Finder Fabian Cancellara mit den beiden Chinesen, welche nach ihm im Hotelzimmer übernachtet und dort ihren Talismann vergessen haben. (Bild: pd)

Der ehrliche Finder Fabian Cancellara mit den beiden Chinesen, welche nach ihm im Hotelzimmer übernachtet und dort ihren Talismann vergessen haben. (Bild: pd)

Am Samstag holte sich Fabian Cancellara den Sieg im Prolog der Tour de Suisse, der in Baar gefahren wurde. Und dies, obwohl er am späten Freitagabend von Parkhotel-Direktor Stefan Gareis noch aus dem Federn geklingelt wurde.

Der Radstar übernachtete in einem Zimmer, das am Vortag von einem chinesischen Ehepaar belegt war. Der Chinese ist Partner eines grossen Zuger Unternehmens und Stammkunde bei der Bijouterie Lohri an der Neugasse in Zug. Er legte seinen rund 40 000 Franken teuren Talisman aus seltener grüner Jade ins Nachttischchen – und vergass ihn dort. Er war bereits in Zürich, als er den Verlust bemerkte. Sofort fuhr er zurück nach Zug und kontaktierte Franco Lohri. Zusammen gingen die beiden ins Parkhotel.

Radstar findet Talisman

Direktor Gareis schaute nach, wer neu in diesem Zimmer eingecheckt hatte. Er staunte nicht schlecht, als sich herausstellte, dass es sich dabei um Fabian Cancellara und dessen Teamkollegen Andy Schleck handelte. Trotz der fortgeschrittenen Zeit und, wie erwähnt, holte Gareis den Radstar aus dem Bett. Cancellara schaute nach und wurde fündig. Er brachte das teure Schmuckstück höchstpersönlich hinunter in die Lobby. Dort wurde er mit Freude erwartet, und die überglücklichen Chinesen liessen es sich nicht nehmen, sich mit dem Schweizer Sportidol ablichten zu lassen.

kk

Das verloren gegangene Schmuckstück ist 40 000 Franken wert. (Bild: pd)

Das verloren gegangene Schmuckstück ist 40 000 Franken wert. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.