ZUG: Ein gedeckter Sitzplatz am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest kostet 245 Franken

Das Organisationskomitee des Eidgenössische Schwing- und Älplerfestes 2019 in Zug hat die Billettpreise festgelegt. Diese liegen je nach Platz zwischen 100 und 245 Franken. Für den Zutritt zum restlichen Festgelände wird kein Eintritt verlangt.

Drucken
Teilen
Nominiert als Newcomer 2016: Armon Orlik. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Nominiert als Newcomer 2016: Armon Orlik. (Bild: Urs Flüeler / Keystone)

Am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest (Esaf) 2019 in Zug kostet ein Zweitagesticket für einen gedeckten Sitzplatz in der Arena 245 Franken. Ein ungedeckter Sitzplatz liegt bei 180 und ein Rasensitzplatz bei 150 Franken. Ein Stehplatz kostet 100 Franken. Dies hat das Organisationskomitee des Anlasses entschieden. Alle Tickets gelten für zwei Tage. Einzig bei den Stehplätzen sei ein Verkauf von Eintagespässen für 50 Franken vorgesehen, meldet das Organisationskomitee am Mittwoch. Der Eintritt ins restliche Festgelände ist kostenlos.

Im Ticketpreis inbegriffen ist die An- und die Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus der ganzen Schweiz. Während des Festwochenendes berechtigt das Billett auch zur freien Fahrt im Gebiet des sogenannten Übernachtungsperimeters. Diesen hat das OK definiert. Er umfasse die gesamte Zentralschweiz, reiche im Norden bis nach Zürich und im Westen bis nach Aarau, so das OK.

Der öffentliche Verkauf der Tickets startet im April oder Mai 2019. Derzeit gibt es noch keine Tickets zu kaufen und es ist nicht möglich, Tickets zu reservieren. Der grösste Teil der Tickets gelangt über die Schwingklubs in den Verkauf.

pd/spe